„Let’s Move“ – Jede Menge Bewegungstipps und -tricks für die ganze Familie in einem Youtube Video!

Moderation: Annett Möller, Gäste der Sendung: Sarah Lombardi, Frank Busemann, Jens Voigt und Lena Sonnenschein

„Let’s Move“ heißt das neue Magazin, das von der Ferrero Bewegungsinitiative kinder Joy of Moving ins Leben gerufen wurde. Der Inhalt des rund 30-minütigen Youtube Videos im Magazin-Format? Jede Menge kreative Ideen und inspirierende Tipps rund um das Thema Bewegung für die ganze Familie. Denn wenn wir eines gelernt haben in diesen herausfordernden Zeiten: Keine Pandemie der Welt sollte uns davon abhalten, uns selbst und unsere Lieben in Bewegung zu bringen. Dabei darf natürlich auch der Spaß-Faktor nicht zu kurz kommen.

„Twist of the day“ – Kreative Ideen für mehr Bewegung

Dass es für ausreichende Bewegung nicht immer das große Fußballfeld braucht, sondern ein Plätzchen in unseren vier Wänden völlig ausreichend ist, zeigen uns im Youtube Video nicht nur ehemalige Profisportler wie Frank Busemann (ehemaliger Leichtathlet und Olympia-Gewinner), Jens Voigt (ehemaliger Radprofi) oder die sportliche Sängerin und Mutter eines Sohnes, Sarah Lombardi, sondern auch ganz normale Familien von nebenan. Unter dem Titel „Twist of the day“ verraten Eltern mit einem Augenzwinkern, wie sie ihre Kinder und sich selbst zu mehr Bewegung im Alltag animieren. Da wird schon mal der Kunstrasen im Wohnzimmer ausgerollt, damit die Tochter ein paar Hockeyübungen ausführen kann; im Garten wird kurzerhand ein Geschicklichkeitsparcours aufgebaut oder das Gleichgewicht wird zu Hause mittels eines leeren Blattes trainiert, das mit dem Mund aufgehoben werden muss (wer die Hände benutzt, schummelt!).

kinder Joy of Moving-Bewegungsbarometer – Eine Umfrage zur Fitness von Familien in Deutschland

Ausgangspunkt des Youtube Formats: Das Bewegungsbarometer Deutschland – eine Umfrage von kinder Joy of Moving gemeinsam mit dem Deutschen Turner-Bund rund um das Thema „So fit sind Familien in Deutschland“. Die Ergebnisse sind eindeutig: Rund 40 % der Kinder bewegen sich zu wenig. Die Ursachen? Keine Motivation, zu wenig Platz und fehlende Ideen für Bewegung. Grund genug für kinder Joy of Moving, mit dem Youtube-Video nach Lösungen zu suchen und kreative Bewegungsrezepte anzubieten. Doch nun genug gequatscht: Am besten selbst das Video anschauen.

Und los geht’s!