Neujahr ist bei Ferrero am 1. September

Wunderkerze

Bei Ferrero ist so einiges anders. Das neue Jahr fängt hier zum Beispiel am 1. September an, das alte endet am 31. August. Denn zwischen August und September – sozusagen nach der Sommmerpause – ist Geschäftsjahreswechsel bei Ferrero. Da heißt es rechnen.


Vor dem Geschäftsjahreswechsel zum 1. September bestimmt der Rechnungsabschluss die Tagesordnung im Accounting. Auch im 4. Stock des Frankfurter Ferrero-Gebäudes werden in dieser Zeit – wie überall in der Ferrero-Welt – die Zahlen des vergangenen Geschäftsjahres zusammengetragen. Die globalen konsolidierten Gesamtergebnisse, die aus den Länderzahlen hervorgehen, werden natürlich von externen Spezialisten nochmals sorgfältig geprüft. Im Frühjahr des neuen Geschäftsjahres werden sie dann veröffentlicht.

Hier einige globale Kennzahlen zum Stichtag 31. August 2019

11.40

Milliarden Euro Umsatz weltweit

170.00

Länder, in denen Ferrero-Produkte verkauft werden

31.00

produzierende Werke in aller Welt

36372.00

Mitarbeiter weltweit

5000.00

davon in Deutschland

logo ferrero

Mission: Echter Genuss!